Herzlich willkommen

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Homepage gefunden haben. Falls Sie uns noch nicht kennen, hier ein paar Worte zu unserem Unternehmen.

EB-EBERT-BAU ist ein anerkannter Fachbetrieb mit langjähriger Erfahrung. Wir führen unsere Arbeiten fachmännisch nach bester Handwerkskunst aus. Große Sorgfalt bei der Umsetzung Ihrer Wünsche und der Einsatz geeigneter Materialien von namhaften Herstellern sind selbstverständlich. Die Abstimmung verschiedener Gewerke geht dabei Hand in Hand.

Gerne besprechen wir mit Ihnen Ihre Vorstellungen, bringen unsere Ideen und Erfahrungen mit ein. Bei uns ist der Chef noch mit auf der Baustelle und damit Ihr persönlicher Ansprechpartner von der ersten Überlegung bis zur termingerechten Ausführung.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Gesprächstermin. Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!
 WDVS Arbeiten, Fassadendämmung, Edelkratzputz, EPS Dämmung, Kratzputz, WDVS Arbeiten, Dämmung EPS, Dämmarbeiten,   © Jörg Hempel Aachen Wilde 16 4 Seiten - Hof  Aachen  Umbau und Sanierung  mit Solarwärmespeichertechnik und Naturbaustoffen  © Jörg Hempel Aachen
  • WDVS Arbeiten, Fassadendämmung, Edelkratzputz, EPS Dämmung,
  • Kratzputz, WDVS Arbeiten, Dämmung EPS, Dämmarbeiten,
  •   © Jörg Hempel Aachen
  • Wilde 16 4 Seiten - Hof  Aachen  Umbau und Sanierung  mit Solarwärmespeichertechnik und Naturbaustoffen  © Jörg Hempel Aachen
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de

Was kostet eine Dachsanierung?

Je nach Dachaufbau und Dacheindeckung müssen Hausbesitzer ein Dach alle 20 bis 80 Jahre sanieren. Genau so unterschiedlich wie die möglichen Dachformen sind dabei auch die Kosten der Dachsanierung. Denn diese hängen neben der vorhandenen Fläche vom Zustand des Hauses, den verwendeten Materialien und den geplanten Maßnahmen ab. Ein Überblick zu den Möglichkeiten und Kosten der Dachsanierung.
mehr erfahren
 © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall
 © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall

Einnahmen aus Grunderwerbsteuer seit 2010 verdreifacht

Die Einnahmen der Bundesländer durch die Grunderwerbsteuer sind 2018 auf den Rekordwert von 14,1 Milliarden Euro geklettert - ein Anstieg von sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr! Seit 2010 haben sich die Einnahmen durch die Grunderwerbsteuer sogar fast verdreifacht. Die Zeche zahlen unter anderem Familien mit Eigenheim-Wunsch, denn hohe Baukosten plus Steuerbelastung fressen Förderungen wie das Baukindergeld wieder auf.
mehr erfahren
 © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG
 © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG © Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall AG

Ohne Trauschein ins eigene Haus oder die Eigentumswohnung

Planen unverheiratete Paare den Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung, stehen sie vor einer Reihe juristischer Fragen. Was passiert im Fall einer Trennung? Wem gehört was? Und wie lässt sich die Baufinanzierung am besten gestalten? Diese Möglichkeiten haben Paare ohne Trauschein beim Immobilienkauf.
mehr erfahren